Eingewachsene Haare entfernen – die 5 effektivsten Produkte

Eingewachsene Haare entfernen – die 5 effektivsten Produkte

11. Juli 2018 0 Von

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass eingewachsene Haare einfach schrecklich sind.

Es geht nicht nur darum, dass sie die Schönheit unserer Haut verderben. Es gibt auch das Problem, Zysten zu bekommen, was schmerzhaft ist und es kann lange dauern, bis sie verschwinden.

Aber so muss es nicht sein!

Tatsächlich ist der Umgang mit den lästigen Haaren, die sich entschieden haben, unter der Haut zu wachsen, weniger zeitaufwendig, als ich es mir zuerst vorgestellt habe und wie ich herausgefunden habe, gar nicht so schwer.

Es stellt sich heraus, dass die Untersuchung sehr nützlich ist und ich bin stolz darauf, dass ich die Anzahl der eingewachsenen Haare in meinem Fall drastisch reduziert habe.

Außerdem:

Ich zeige euch in diesem Beitrag, dass eingewachsene Haare einfach und schnell entfernt werden können, zumindest aus meiner persönlichen Erfahrung.

Ich bin sicher, ihr werdet meine Tipps nützlich finden.

Wie eingewachsene Haare überhaupt entstehen

Ob man sich rasiert, wachst oder epiliert, eines ist ziemlich sicher:

Sie werden bestimmt einige eingewachsene Haare an irgendeiner Stelle bekommen, also lasst uns sehen, was wir über eingewachsene Haare wissen müssen, aber auch darüber, wie wir sie verhindern können.

Der Gedanke ist ziemlich unerfreulich und es gibt nur wenige Glückliche, die vor solchen Sorgen sicher sind.

Ich entdeckte, dass einige Haare nicht wieder normal nachwachsen können, an der Oberfläche der Haut.

Im Allgemeinen:

Sie nehmen eine U-Kurve und fangen an, darunter wieder nachzuwachsen. Das passiert meistens, weil es tote Hautzellen gibt, die den Weg versperren.

Das ist eine einfache Erklärung dafür, wie eingewachsene Haare entstehen.

eingewachsene Haare

Meine persönliche Erfahrung mit diesen lästigen Haaren

Ich habe viele Jahre lang keine eingewachsenen Haare bekommen.

In meinen frühen 20ern fing ich an, einige kleine schwarze Punkte an der Unterseite meiner Beine zu bekommen. Ich hatte keine Ahnung, was das war.

Natürlich:

Ich wandte mich an meine Freundinnen und fand heraus, dass es Haare gibt, die unter die Haut wachsen.

Die schwarzen Punkte waren einfach zu handhaben, ich musste sie nur von Zeit zu Zeit entfernen. Aber ich war faul und jung, ich habe nicht regelmäßig ein Peeling gemacht und es war ein Fehler, aber ich hatte andere Dinge, um die ich mich sorgen musste.

Es wird noch schlimmer:

Mitte 20 fing ich an, ernsthafter zu werden.

Es gab nicht viele, einige hier und da auf meinen Unterschenkeln, aber sie fingen an, sich bemerkbar zu machen, weil ich meistens rauhe dunkle Haare und blasse Haut habe.

Es ist nicht die beste Kombination für jemanden, der so behaart ist wie ich, aber ich bin froh, dass ich einen Epilierer benutzen kann, der meine Haare mit der Zeit etwas dünner gemacht hat.

Nichtsdestotrotz waren die Haare, die dunkle Spuren auf meinen Beinen hinterließen, etwas völlig Neues für mich und sie wurden wirklich lästig.

Egal wie viel Zeit verging, sie wollten nicht weggehen.

Kann ich ganz ehrlich zu dir sein?

Ich habe viele Komplexe, also verliere ich leicht mein Selbstvertrauen.

Diese dunklen Flecken lagen mir ständig im Kopf und machten mich in den Sommermonaten unsicher. Ich bin leicht von negativen Dingen eingenommen, besonders von meinem Aussehen.

Ich höre mich oberflächlich an, nicht wahr?

Es bestand definitiv Handlungsbedarf.

Und so begann ich, mehr darüber zu lernen, wie man dem vorbeugt.

Willst du es auch lernen?

Eingewachsene Haare entfernen – es dreht sich alles um Peeling

Es gibt zwei Peeling-Methoden:

  1. körperlich – durch die Verwendung von Peelings, Peeling-Handschuhen oder Peelingseifen
  2. chemisch – wenn Sie Produkte verwenden, die Alpha-Hydroxysäuren oder Salicylsäure enthalten

1. körperliches Peeling

Körperliche Peelings sollten kontinuierlich angewendet werden.

Ich benutze fast täglich Peeling-Handschuhe.

Verwend sie auf trockener Haut vor und auch nach dem Duschen. Du solltest dich nach der Behandlung mit einer Feuchtigkeitscreme eincremen, wenn du trockene Haut hast.

Es gibt noch mehr Vorteile:

  • die Haut fühlt sich nach der Behandlung richtig glatt an
  • die Feuchtigkeitscreme oder Körperlotion wird leicht von der Haut aufgenommen
  • reduziert das Auftreten von Cellulite
  • es ist entspannend und belebend
  • es erhöht die Durchblutung
  • verbessert das Aussehen deiner Haut

2. Chemisches Peeling

Wenn du viele eingewachsene Haare hast, die schon lange da sind, dann empfehle ich, ein chemisches Peeling in Betracht zu ziehen.

Es ist einfach und effektiv.

Man sollte das chemische Peeling mit dem körperlichen Peeling kombinieren.

Was chemische Peelings effektiv machen ist, dass sie die Haut austrocknen. Ich meine, wirklich austrocknen. Wenn Hautzellen dann entfernt werden, kommen die eingewachsenen Haare an die Oberfläche.

Du kannst die abgestorbenen Hautzellen leicht mit Hilfe eines Peelings oder mit Hilfe von Peeling-Handschuhen loswerden. Du solltest dich danach auch eincremen, wenn dich die trockene Haut stört, es ist kein schöner Anblick.

Was du beim Entfernen von eingewachsenen Haaren NICHT tun solltest!

Wenn es darum geht, die Haare, die unter der Haut wachsen, zu entfernen, gibt es eine Sache, von der man sich fernhalten sollte.

Versuch nicht, sie rauszuholen und sie wie Pickel zu quetschen.

Vertraue mir!

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Quetschen funktioniert, wenn es darum geht, eingewachsene Haare zu entfernen.

Was ist dann das Problem, wirst du dich fragen?

Das Problem sind die Narben, die zurückbleiben!

Bei der Entfernung von eingewachsenen Haaren geht es nicht darum, Ihre schöne Haut zu zerstören.

Das ist der Grund, warum du das hier liest, weil du deine Haut von allem Unangenehmen verschont sehen möchtest.

Wiederhole meine Fehler nicht, denn du wirst noch viele Monate darunter leiden.

Selbst wenn das eingewachsene Haar zu einer Zyste geworden ist und wie ein Pickel aussieht, der dich nur dazu drängt, ihn so lange zu drücken, bis es nicht mehr weitergeht, ist es am besten, ihn einfach in Ruhe zu lassen.

Die Lösung: warme Kompressen

Im Falle einer Zyste, nimm einfach ein Baumwolltuch, tauche es in warmes Wasser und reibe die Zyste damit ein.

Mach dies täglich, wann immer du dich daran erinnerst oder so oft du kannst.

Du kannst auch Akne-Medikamente verwenden, wenn du welche im Haus hast, um die Schwellung zu reduzieren.

Wie man eingewachsene Haare loswird: Probiere diese effektiven Produkte aus

Wie ich bereits erwähnt habe, geht es bei der Entfernung von eingewachsenen Haaren um Peeling.

Hier sind einige großartige Produkte für körperliche und chemische Peelings, die sehr effektiv sind, um den Haarwuchs unter der Haut zu reduzieren und letztendlich zu verhindern.

Hier sind sie also:

1. Lesanté Natur Peelinghandschuh aus Pflanzenfaser

Die Lesanté Natur Peelinghandschuh aus Pflanzenfaser sind perfekt für das tägliche Peeling.

Das Körperpeeling entfernt die abgestorbenen Hautschichten, ohne die Haut zu schädigen.

Auch Menschen mit empfindlicher Haut, wie ich selbst, können diese ohne Risiko verwenden.

Ich verwende Arganöl, um ein glattes Hautbild zu erhalten, da es auch nicht komedogen ist. Das bedeutet, dass es die Poren nicht verstopft.

Es lässt die Haut atmen und erleichtert den meisten Haaren das Durchbrechen der Haut und das normale Wachstum an der Oberfläche.

Ich sage die meisten von ihnen, weil es immer noch einige geben wird, die darunter wachsen werden, selbst wenn Sie fleißig peelen.

Du kannst es von Zeit zu Zeit überspringen, wenn du es eilig hast.

Aber es ist am besten, eine Routine zu schaffen und sich daran zu halten. Es ist ein sehr wichtiger Schritt bei der Entfernung von gewachsenen Haaren, aber es hilft auch, diese zu verhindern, was sehr wichtig ist.

Die Lesanté Natur Peelinghandschuh aus Pflanzenfaser sind ziemlich erschwinglich, man müsste sie alle paar Monate oder so ersetzen.

Verwende sie auf trockener Haut vor dem Duschen und noch einmal nach dem Duschen. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen.

Vergiss nicht, die Handschuhe zu waschen und gut trocknen zu lassen, sonst fangen sie an zu stinken.

Hier findest du die Handschuhe und das Arganöl bei Amazon:

2. PraNaturals Erfrischender Körperpeeling Body Scrub

Das PraNaturals Erfrischender Körperpeeling Body Scrub ist ein weiteres erstaunliches Produkt, das täglich angewendet werden kann.

Verwende es auf trockener Haut und massiere die Haut für ein paar Minuten.

Es hilft nicht nur, eine reine Haut zu bekommen, sondern wirkt auch als Feuchtigkeitsspender.

Außerdem ist das Öl eine großartige Quelle für Vitamin C, da es den Heilungsprozess beschleunigt. Unreinheiten und Flecken verblassen auf diese Weise etwas schneller.

Was ich auch an diesem Peeling interessant finde, ist der ganzheitliche Ansatz.

Ich mag solche Produkte, weil ich es liebe, meine Haut mit reinen und natürlichen Produkten zu pflegen. Beim PraNaturals Erfrischender Körperpeeling Body Scrub dreht sich alles um natürliche Inhaltsstoffe.

Und:

Es ist ein ziemlich eindrucksvolles Körperpeeling, aber wenn du das Geld nicht ausgeben willst, gibt es jede Menge Rezepte zum Selbermachen.

Mit einer schnellen Suche findest du in Sekunden eine Vielzahl von Körperpeeling-Rezepten.

3. Vanish PFB Roll on Gel und Chromabright

Der Vanish PFB Roll on Gel und Chromabright ist etwas teurer, aber auch sehr effektiv, selbst gegen die tiefsten eingewachsenen Haare.

Es gibt keine Creme gegen eingewachsene Haare. Die einzige Methode ist das Peeling, ob körperlich, chemisch oder eine Kombination aus beidem.

Wenn du einige ernste Probleme hast, benutze es besser zweimal täglich, morgens und abends.

Man kann es auch nach der Haarentfernung verwenden, egal ob man sich rasiert, wachst oder epiliert. Es beruhigt die Haut. Nachdem die Lösung getrocknet ist, sollte man nicht vergessen, sie mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Willst du das Beste wissen?

Die Tatsache, dass es ein Roll-on ist, macht es unglaublich einfach, es anzuwenden. Es kann auf dem gesamten Körper aufgetragen werden, einschließlich Gesicht und Intimbereich.

Es hinterlässt keine Flecken auf der Kleidung, so dass du nicht aufpassen musst. Es ist ein einfacher, sauberer Prozess.

Es ist am besten, den Vanish PFB Roll on Gel und Chromabright nicht mit bloßen Händen zu berühren, da er die Haut ablöst. So hilft es, die eingewachsenen Haare zu entfernen. Also wasch dir danach immer die Hände.

Nicht vergessen:

Wenn deine Haut zu trocken wird, benutze eine Feuchtigkeitscreme, um ein schönes, glattes Aussehen zu bewahren.

Leider ist es nicht einfach zu bekommen. Das ist bedauernswert, da es so vielen Menschen zugute käme.

4. Tend Skin Lösung

Das ist ein weiteres chemisches Peeling.

Es ist genauso gut wie das obige, aber es ist eigentlich viel billiger. Es ist ein erstaunliches Produkt, eines der besten für die Entfernung von eingewachsenen Haaren, also empfehle ich es sehr.

Außerdem kann man es nach dem Rasieren/Wachsen/Epilieren verwenden, um die Rötung zu reduzieren. Wenn du die Tend Hautlösung verwendest, dann sollte die Irritation auf ein Minimum reduziert werden.

Trotzdem:

Du solltest immer daran denken, nach jeder Haarentfernung Feuchtigkeit zu spenden.

Um die hartnäckigen Haare loszuwerden, die entschieden haben, dass es am besten ist, unter der Haut zu bleiben und dort weiter zu wachsen, sollte die Haut zweimal täglich, morgens und abends, behandelt werden.

Wasch dir nach jeder Anwendung die Hände, um ein Abschälen der Haut an deinen Fingern zu vermeiden. Das wäre nicht schön.

Es kann auf den gesamten Körper, einschließlich des Gesichts und des Intimbereichs, auftragen werden

5. TROP Präzisions-Pinzette aus Edelstahl: Eines der besten Haarentfernungswerkzeuge

Es ist das perfekte Werkzeug zum Entfernen von eingewachsenen Haaren: eine Pinzette, die speziell zum Entfernen von eingewachsenen Haaren entwickelt wurde.

Es funktioniert offensichtlich auch zum Entfernen von Splittern. Schließlich ist die Vorgehensweise ähnlich.

Die Verwendung einer speziellen Pinzette, wie die von TROP, ist das einzig akzeptable Haarentfernungswerkzeug.

Weil:

Sie unterscheidet sich von einer normalen Pinzette. Sie ähnelt zwei starken Nadeln, die eine minimale Invasion verursachen und stark genug sind, um die Haare zu greifen und sie an die Oberfläche zu ziehen.

Du wirst keine Schmerzen haben.

Man sollte erst nach dem Peeling und unbefriedigenden Ergebnissen über die Verwendung einer solchen Pinzette nachdenken.

Alles in allem:

Es geht nur um Peeling und die Pflege deiner Haut.

Auch wenn ein wenig Anstrengung und ein wenig Zeit im Alltag nötig ist, ist es die Mühe wert. Erstens zur Vorbeugung und zweitens zur Beseitigung eingewachsener Haare.

Die gute Nachricht ist:

Es gibt nicht viele Haarentfernungsprodukte, so dass du nicht verwirrt bist und viele Versuche durchführen musst.

Es ist nur eine Frage des Peelings auf einer kontinuierlichen Basis, ohne faul zu werden, wie ich es früher war.

Um ehrlich zu sein:

Vor ein paar Jahren dachte ich nur an meine Beine, als der Sommer nahte. Während der kalten Monate epilierte ich weiter, aber ich vergaß alles über Körperpeelings und Peelinghandschuhe.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich diese ernsthaft eingewachsenen Haare hätte verhindern können.

Zumindest habe ich aus erster Hand erfahren, wie lästig diese Dinge sind, wie nervig sie werden können und dass sie uns unzufrieden machen können. Für mich war es wirklich schrecklich. Wie du siehst, beschwere ich mich immer noch darüber.

Was ist mit dir?

Ist es das erste Mal, dass du über ein Peeling nachdenkst? Oder suchst du nur nach einer besseren Lösung?

Die sind meine Tipps zur Vorbeugung und Entfernung eingewachsener Haare, die ich entdeckt habe, weil ich dazu gezwungen wurde, aber es könnte etwas geben, das meiner Recherche entgangen ist.

Gibt es noch mehr, was ich wissen müsste? Wie bist du mit deinen eingewachsenen Haaren umgegangen?

Ich würde gerne von deinen eigenen Erfahrungen hören! Auch wenn du irgendwelche Fragen hast, hinterlasse einen Kommentar, ich werde so schnell wie möglich antworten.